Diskussion, Stadt Bern, 30ensuite