Haus der Angst - Premiere

 

nach Leonora Carrington / Produktion «Heilige Kuh!»

Beginn
Freitag 20. Mai 2022, 20h30
www
www.progr.ch/de/agenda
Ort/Lokal
PROGR
 
Ortsplan
Details
Ich stand auf einem von Bäumen umgebenen Hügel. Da kam ein Pferd auf mich zu und sagte: «Kommen Sie, ich muss ihnen etwas unter vier Augen zeigen...» Ich folgte ihm gegen meinen Willen. Es sagte: «Heute ist das Fest. Sind Sie warm genug angezogen?»

Sylvia Garatti, Luc Müller und Felice Stockhammer spielen drei Erzählungen von Leonora Carrington. Regie: Niklaus Helbling. Eine Produktion von «HEILIGE KUH!».

Auf dem Dachboden des PROGR dämmert ein üppiger Garten. Bewacht von einer Krankenschwester geht dort Frau C. herum. Sie soll sich erholen und hat stattdessen Begegnungen mit Pferden, Fledermäusen, dem Wolfsmann, ihrer Mutter und der Gouvernante. Und wer ist dieser Mann, der sich in ihre Visionen einmischt? Ein Wettkampf der Verwandlungen entspinnt sich.
Premiere: Fr. 20.05.22;
Vorstellungen: So. 22.05., Mi. 26. / Do. 26. & 27.05., Do.–Sa. 09.-11.06.; Do.-Sa. 16.-18.06. um 20.30h.

Im Mai und Juni 2022 finden im PROGR Bern, Zentrum für Kulturproduktion, zehn Vorstellungen statt, gefolgt von zwei Gastspielen in Biel und Fribourg

Spielort: Progr - Estrich West, Waisenhausplatz 30, 3011 Bern
Theater
Schauspiel