Thementag: «Empfänger unbekannt»

 

szenische Lesung von Kressmann Taylor

Beginn
Sonntag 17. Oktober 2021, 17h00
www
www.theatereffinger.ch
Ort/Lokal
Effinger
Details
«Ich gebe ihr Schicksal in Deine Hände, denn ich bin machtlos.» Max

Eine grosse Geschichte über Freundschaft, Liebe und Verrat. Kein anderer Briefroman macht den Vorgang des Erwachens von Populismus so deutlich wie der von Kressmann Taylor. Als «Empfänger unbekannt» 1938 in den USA erstmals erschien, war das Echo überwältigend. Über 60 Jahre später wurde der Briefroman auch in Europa zum Bestseller.
Szenische Einrichtung: Christiane Wagner Mit: Aaron Frederik Defant, Martin Zürcher
Eintritt CHF 15.-

Matinée - Thementag: 11:00 - 12:00 Uhr / Eintritt frei
Gäste: Marcello Wisler, Co-Leiter Kommunikation bei der Stiftung Pro Mente Sana, und andere
Heimweh. Ein Wort, das zum ersten Mal 1651 in der Schweiz belegt wurde. Ein Wort, das wie kein anderes unsere Sehnsucht ausdrückt. Nach einem Ort, einer verlorenen Gemeinschaft, nach wortlos verstandener Nähe. Heimweh. Das fühlen wir in der Fremde. Was bedeutet Heimweh für SchweizerInnen, die nach Auslandaufenthalten zurückgekehrt sind? Was bedeutet Heimweh für MigrantInnen? Heimweh in der heutigen Zeit?
Thematisch begleitend zeigen wir um 14 Uhr und 17 Uhr die szenische Lesung «Empfänger unbekannt» von Kressmann Taylor im Theatersaal.
Ausgehen...
Lesung