Jogging

 

Von Hanane Hajj Ali - ein Sportstück aus dem Libanon

Beginn
Donnerstag 25. November 2021, 19h00
www
www.sogar.ch/programm/
Ort/Lokal
sogar theater
Details
In Arabisch mit deutscher Übertitelung.

Hanane Hajj Ali ist Schauspielerin und politisch engagierte Mittfünfzigerin, die sich für Frauenrechte und Demokratie einsetzt. Als tiefgläubige Muslimin trägt sie auch auf der Bühne ein Kopftuch. Zur Vermeidung von Osteoporose, Übergewicht und Depressionen geht sie täglich joggen. Sie joggt durch die zerstörte Stadt, in der sie lebt, und während sie unterwegs ist, begegnen ihr Träume und Wünsche, Hoffnungen und Enttäuschungen. Sie begegnet alten Bekannten wie früheren Theaterrollen. «Jogging» spiegelt nicht nur die Geschichte der Schauspielerin wieder, sondern auch die Geschichte ihres Landes. Getarnt als Sportstück kommen sämtliche Themen auf die Bühne, die der Joggerin während des morgendlichen Joggens durch den Kopf gehen.
«Jogging» wurde mehrfach ausgezeichnet und zu Festivals auf der ganzen Welt eingeladen. Nur in ihrem eigenen Land Libanon hätte Hanane Hajj Ali das Stück der Zensurbehörde vorlegen müssen, was sie ablehnte.

von und mit Hanane Hajj Ali
Technik: James Chehab, Yahya Hazrouka
Übertitelung: Hayfa Safa
Dauer: 80 Min.
Bühne
Theater