XLVI. BarockZentrum-Konzert: "A store housse of treasure"

 

Ulricke Hofbauer, Sopran / Gambenduo Musike & Mirth

Beginn
Samstag 18. Januar 2020, 19h30
www
www.barockzentrum.ch
Ort/Lokal
Heiliggeistkirche
Details
Ulricke Hofbauer (Sopran), Gambenduo Musike & Mirth.
Musik aus dem Commonplace Book von John Baldwin.
Der Musikkopist John Baldwin und Musik aus seinem Commonplace Book - eine Sammlung von vielfältiger und berührender Musik aus dem Umfeld der höfischen Kappellen Englands vor 1600.

Musicke & Mirth
- Musik und fröhlicher Schalk -

Musicke & Mirth wurde 1997 von Jane Achtman und Irene Klein in Basel gegründet. Der Titel eines Stücks von Tobias Hume inspirierte das Ensemble, und die spannende Musik für zwei (und mehr …) Gamben zu erforschen, ist sein erklärtes Ziel. Es widmet sich hauptsächlich der Wiederentdeckung unbekannteren Repertoires. Von ersten Notendrucken aus Nürnberg um 1440 über die englische Lyra Viol-Musik des 17. Jahrhunderts bis hin zum galanten, "empfindsamen" Stil der Berliner Schule spannt sich der Bogen der verschieden besetzten Programme.
Musicke & Mirth spielt dabei immer auf originalgetreuen Instrumenten und nach originalen Quellen. Mit seiner auf diese Weise geschulten Wahrnehmung, zugleich mit Virtuosität und Zusammenspiel auf höchstem Niveau, erschafft das Ensemble erfrischende und packende Darbietungen der Alten Musik und entzückt das Publikum und internationale Juroren.

Eintritt frei, Kollekte.
Konzert
Konzert Klassik