HKB Playtime: SSA-Guitars

 

Francesco Palmieri spielt Simon Steen-Andersen

Beginn
Samstag 18. Januar 2020, 15h00
www
www.hkb.bfh.ch
Ort/Lokal
Hochschule der Künste Bern (Musik) Papiermühlestrasse 13d
 
Ortsplan
Details
Der Gitarrist Francesco Palmieri spielt das Gesamtwerk für Gitarre des Komponisten und HKB-Dozenten Simon Steen-Andersen.

Unter dem seltsamen Titel SSA-Guitars unternehmen wir eine abenteuerliche Reise durch die innovative Klangwelt des Komponisten Simon Steen-Andersen (SSA). Am Ende werden wir nahezu sein gesamtes Werk für Gitarre gehört haben, in allen Schattierungen von akustisch bis extrem verstärkt, von solo bis Ensemblekontext. Das Konzert ist zugleich ein Vorhören auf die Veröffentlichung des Albums Drownwords, produziert vom englischen Label Contrastes Records und der Hochschule der Künste Bern, das im Frühling 2020 erscheinen wird. Das Projekt basiert auf der Zusammenarbeit zwischen dem italienischen Gitarristen und HKB Studenten Francesco Palmieri und dem renommierten dänischen Komponisten Simon Steen-Andersen, der seit längerem an der HKB als Kompositionsdozent unterrichtet. An diesem ambitiösen Projekt ist nebst dem Gitarristen Palmieri das Ensemble Vertigo der HKB unter der Leitung von Lennart Dohms beteiligt. Die beiden Konzerte sind eine wunderbare Ergänzung zu den Klanginstallationen und Performances der Sound Arts-Studierenden, die auch an diesen zwei Tagen nur ein paar Türen nebenan stattfinden.

Mit:
Francesco Palmieri (Gitarren)
Ensemble Vertigo HKB
Lennart Dohms (Leitung)
Konzert
Konzert Klassik