HKB Playtime: Uraufführungsabend

 

Komposition und Théâtre musical

Beginn
Mittwoch 15. Januar 2020, 18h00
www
www.hkb.bfh.ch
Ort/Lokal
Hochschule der Künste Bern (Musik), Ostermundigenstrasse
Details
Studierende zeigen solo und in Ensembles, was während den letzten Monaten entwickelt und geprobt wurde – meist sind das experimentelle, manchmal gar extreme Projekte. Der Abend wird als flexibles Format mit Apéro-Pause gestaltet. Die Veranstaltung ist Teil des HKB-Festivals Playtime, das Musik quer durch alle Genres präsentiert.

Dieser Abend gestaltet sich als flexibles (und wenn möglich extremes) Format, das eine öffentliche Präsentation der im ersten Semester angestossenen Arbeiten von Studierenden aus dem Bereich Musiktheater und Komposition ermöglicht. Dies kann von Einzelprojekten bis hin zu Gemeinschaftsprojekten, von «kurzen» bis hin zu «langen» Miniaturen reichen. Die Absicht ist es, den Studierenden Freiraum zum Experimentieren zu geben. Dieser kreative Prozess wird im Verlauf des Semesters mit allen Dozierenden diskutiert, verhandelt und kommentiert. So konnten die Studierenden in diesem Semester mit Angela Bürger, Franziska Baumann, Simon Steen-Andersen, Stefan Prins, Leo Dick, Xavier Dayer, Peter Kraut, Gilbert Nouno, Pierre Sublet, Teresa Carrasco und Cathy van Eck arbeiten.
Ausgehen...
Bühne