Frühherbst für Anfänger

 

Von Manfred Schild. Regie: Corinne Thalmann

Beginn
Mittwoch 15. Januar 2020, 20h00
www
www.theatermatte.ch
Ort/Lokal
Theater Matte
Details
Eine locker leichte Komödie, die uns daran erinnert, worum es in einer erfüllten Beziehung wirklich geht: Einzig und alleine darum, dass die Nachbarn glauben, dass im Bett alles in Butter ist.

Christine und Paul wissen nicht, wie weiter. Fast scheint die Midlife-Crisis schon überwunden, da zieht die Tochter aus, und stürzt die beiden damit direkt ins Empty-Nest-Syndrom. Und wie geht’s jetzt weiter? Da taucht auf mysteriöse Art und Weise ein Buch vor ihrer Haustür auf: ein Beziehungsratgeber. Was für eine Frechheit! Irgendeiner ihrer Nachbarn erdreistet sich wohl, anzunehmen, dass die beiden verklemmt wären in ihrer… naja … bei diesem Dings! Natürlich liest auch keiner der beiden das Buch dann doch heimlich. Und so fängt er an, ihr zweiter Frühling. Die gemeinsame Überwindung aller Peinlichkeiten nämlich führt zu dem, was eigentlich wirklich wichtig ist ...

STÜCK VON: Manfred Schild REGIE: Corinne Thalmann
DIALEKTFASSUNG: Corinne Thalmann
SCHAUSPIEL: Nicole D. Käser (Christine Schäfer), Adrian Schmid (Paul Schäfer)
BÜHNENBILD: Fredi Stettler BÜHNENBAU: Fredi Stettler, Nicole D. Käser KOSTÜM: Evelyne Pfeffer
Theater
Schauspiel