Der grosse Diktator

 

Nach dem Film von Charlie Chaplin / Regie: Cihan Inan

Beginn
Donnerstag 05. Dezember 2019, 19h30
www
www.konzerttheaterbern.ch
Ort/Lokal
Stadttheater Bern
Details
Tomanien, Bakteria, Osterlitsch - so können die Länder Europas auch heissen, wenn wir uns im Reich der Satire befinden. Die reale Geschichte dahinter ist schnell erkannt: Der grosse Diktator Adenoid Hynkel führt Krieg gegen die Juden und bedroht im Ghetto auch einen Friseur und seine Geliebte, die Wäscherin Hannah. Der Friseur hat im Ersten Weltkrieg dem deutschen Piloten Schultz das Leben gerettet, und dieser ist es nun, der sich gegen Hynkels Verfolgungen wendet. Trotzdem landen alle vorerst im KZ. Nach einer trickreichen Flucht setzt der Friseur zu einer weltberühmt gewordenen Rede an, die ein grosser Appell für mehr Menschlichkeit und Toleranz ist.

Charlie Chaplins Der grosse Diktator, entstanden 1940, ist ein Klassiker der Filmgeschichte. Es ist fast ein Wunder, dass es der Stoff noch nicht auf eine deutschsprachige Bühne geschafft hat. Schauspieldirektor Cihan Inan lässt sein Ensemble in einen Bühnenentwurf der Hausbühnenbildnerin Konstantina Dacheva eintauchen und hat fest vor, das Berner Publikum damit zu berühren und zu bezaubern.

Zu allen Vorstellungen gibt es englische Übertitel.

Die Vorstellungen am Freitag, 20. Dezember 2019 und Samstag, 18. Januar 2020 werden mit einer Übersetzung in Gebärdensprache angeboten.
Theater
Schauspiel