OH BODY! - Bikini mit Hut

 

ein ungewöhnlicher Dreiteiler - Gastgeber* Jonin Herzig (Slam-Poet*)

Beginn
Samstag 12. Oktober 2019, 19h00
www
www.schlachthaus.ch
Ort/Lokal
Schlachthaus Theater
 
Ortsplan
Details
Bikini mit Hut ist ein ungewöhnlicher Dreiteiler. Dieser Abend besteht ebenfalls aus drei Teilen: Ein/e Gastgeber/in beginnt mit einem Spoken Word-Beitrag. Anschliessend folgen zwei Performances von je zwei Künstler*innen. Der Film ist demnach das noch fehlende Paar Schuhe.

Sa 12.10. Gastgeber* Jonin Herzig (Slam-Poet*)
So 13.10. Gastgeberin Julia Haenni (Regisseurin, Performerin, Autorin)

Objekte
Die zwei wohl seelenverwandten Performer*innen Janet Haufler (88) und Nils Amadeus Lange (30) treten noch einmal zusammen im Schlachthaus Theater auf. Gemeinsam untersuchen sie anhand von je zehn Objekten ihre Vergangenheit auf feministische Spuren.

Kür
Sowohl Daniela Ruocco als auch Natascha Moschini haben in ihrer Jugend an sportlichen Wettkämpfen teilgenommen. In ihrer Recherche-Arbeit KÜR stellen sie sich Fragen rund um die Zurichtung des weiblichen Körpers in Vorbereitung auf einen Tanz- oder Sportwettkampf. In dem "Sharing" während der feministischen Theater- und Performancetage thematisieren sie den Umgang mit Verletzlichkeit innerhalb eines kompetitiven Umfelds und arbeiten mit dem Bild des "Muskelpanzers" im Spannungsfeld von Widerstand und Gehorsam.

Daniela Ruocco und Natascha Moschini entwerfen auf essayistische Weise anatomische Fiktionen: wunderschöne und zugleich störende Fantasien jenseits vermeintlicher Realitäten. Durch ihre autobiographische Recherche und den Austausch mit Expert*innen weitet sich ihre Erzählung zu einer polyphonen Ausführung über den Körper in der Gesellschaft. Es entstehen sogenannte anatomic fictions - Narrative mit und über den Körper.

«OH BODY!» sind die ersten feministischen Theater- und Performancetage im Schlachthaus Theater Bern. Diese führen wir gemeinsam mit dem «queer-feministischen Kino» Kino in der Reitschule und dem Frauenraum der Reitschule sowie mit der Dampfzentrale Bern durch.
Ausgehen...
Bühne