D’ Hintercher-Banda

 

Szenische Lesung

Beginn
Freitag 11. Oktober 2019, 20h15
www
www.schlossueberstorf.ch
Ort/Lokal
Schloss Ueberstorf
Details
In den 1930er-Jahren ging es den Senslern miserabel. Da wurde Deutschfreiburg von einer Diebesbande heimgesucht, die in die Geschichtsbücher einging. Die jungen Männer trafen sich in Hintercher bei Heitenried und bereisten per Velo die halbe Schweiz.
10 Jahre nach dem Freilichttheater über die Hintercherbande steigt eine kleine Jubiläumstournee. 15 Sprecherinnen und Sprecher hauchen dem Stück von Regisseur Mark Kessler neues Leben ein – bei einer hörspielmässigen Lesung ohne Kostüme und Requisiten. Natürlich auf Senslerdeutsch.
Bei der hörspielmässigen Lesung «D’ Hintercher-Banda» wird der Geschichtskrimi «Als die Nachtvögel kreisten» des Freiburger Schriftstellers Christian Schmutz von den damaligen Schauspielern des Freilichtheaters in Szene gesetzt. Die Diebesbande von damals lebt wieder auf. Sie schleichen hungernd durch die Nacht und das Publikum hält den Atem an. Es empfiehlt sich, die szenische Lesung nicht auf leeren Magen zu geniessen. Schloss Ueberstorf widmet das Kulturmenu den damals hungernden Freiburgern. Das Diebesgut wird üppig verwendet.

Regie und Text: Mark Kessler
Dramaturgie: Christian Schmutz
Musik: Toni Lehmann
Technik: Martial Lehmann, Kari Ott
Nach dem Geschichtskrimi «Als die Nachtvögel kreisten» von Christian Schmutz
www.theater-hintercher.ch

Ticket CHF 25.00
Ticket und Tafeln CHF 57.00 inkl. 3-Gang Kulturmenu, exkl. Getränke

Anfrage "Ticket, Tafeln und Träumen" ausschliesslich per E-Mail an: info@schlossueberstorf.ch
Ausgehen...
Lesung