Unendlicher Spass

 

von David Foster Wallace

Beginn
Sonntag 13. Januar 2019, 15h00
Ort/Lokal
Schauspielhaus Schiffbau
Details
Regie: Thorsten Lensing.
Mit viel Gespür kristallisiert Thorsten Lensing die existenzielle Tragikomik in Wallace’ 1500-seitigem Kultroman heraus. "Unendlicher Spass" erzählt von Geburten, Todeskämpfen, übertriebenem Speichelfluss, bildschönen Krankenschwestern und Vögeln, die mitten im Flug einen Herzinfarkt erleiden.
"Unendlicher Spass" ist eine Produktion von Thorsten Lensing in Koproduktion mit dem Schauspielhaus Zürich, Schauspiel Stuttgart, den Ruhrfestspielen Recklinghausen, Sophiensaelen Berlin, der Kampnagel Internationale Kulturfabrik Hamburg, dem Theater im Pumpenhaus Münster, HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt/Main und Les Théâtres de la Ville de Luxembourg.
Theater
Schauspiel