Gob Squad: Creation (Pictures for Dorian)

 

Auf Deutsch und Englisch

Beginn
Freitag 07. Dezember 2018, 20h30
Ort/Lokal
Hochschule der Künste Bern (Theater), Zikadenweg 35
 
Ortsplan
Details
Dauer: 90 Min.
Wer bestimmt, was schön ist? Was geschieht, wenn Künstler*innen der Schein des Rampenlichts verwehrt bleibt? Das Kollektiv Gob Squad teilt seit 25 Jahren ein Bühnenleben und ist zusammen älter geworden. Inzwischen definitiv in der Lebensmitte angekommen, laden sie eine Gruppe lokaler Performer*innen zu sich auf die Bühne ein - jeweils eine Generation jünger und älter als sie selbst. Gemeinsam mit ihnen blicken sie in und hinter den Spiegel der Eitelkeit und suchen nach Antworten auf Fragen nach Schönheit, Moral, Altern und Macht.

Das Projekt ist inspiriert von Oscar Wildes Romanfigur Dorian Gray, der in den Bereich des Göttlichen eingreift: Ein verwunschenes Porträt altert anstelle seiner selbst und zeigt die Spuren moralischer Fehltritte. Dorian dagegen bleibt ewig jung, schön und makellos, zahlt dafür jedoch mit seiner Seele.

Gob Squad - gegründet in Nottingham (England) - arbeiten seit 1994 an der Konzeption, Inszenierung und Darstellung von Live-Performances im Grenzbereich von Theater, Kunst und Medien. Sie suchen stets nach neuen Formen und Wegen medialer und performativer Ausdrucksmöglichkeiten und wechseln entsprechend zwischen den Formaten. Bereits mit frühen Werken fanden Gob Squad zu einem Stil, der seit ihrem erfolgreichen Auftritt bei den Theaterskizzen der documenta X (1997) international Beachtung fand. Die Gruppe ist im Schlachthaus Theater im November 2017 mit We are Gob Squad and so are you sowie im Januar 2018 mit Dancing About aufgetreten.
Bühne
Theater