KOHABITATION

 

installative Komposition von Mauro Hertig / ENSEMBLE TZARA

Beginn
Sonntag 15. Mai 2022, 20h00
www
www.eventfrog.ch/de/p/gruppen/ensemble-tzara-kohabitation-6906650590244707165.html
Ort/Lokal
Alter Botanischer Garten - Universität Zürich
Details
Raum: Palmenhaus.

«Kohabitation» ist eine installative Komposition, in der Erd- und Körperinneres an die Oberfläche gelangen. Mit Hilfe vergrabener Mikrophone und aufgelegter Stethoskope ertönen im Alten Botanischen Garten Geräusche von Verdauung, Kompostierung, Würmern und Insekten. Ensemble und Performer werden dabei zu AkteurInnen im verborgenen Kontakt zwischen Mensch, Tier und Pflanze. Unsichtbar, aber immer klingend, wird deren gegenseitige Abhängigkeit zur Spielwiese für reaktive Prozesse und einer Erzählung unter der Haut.

ENSEMBLE TZARA:
Genevieve Camenisch, Viola
Moritz Müllenbach, Violoncello
Murat Cevik, Flöte
Christoph Luchsinger, Trompete
Samuel Stoll, Horn
Julius Holtz, Live-Elektronik
Mauro Hertig, Komposition, Performance und Konzept
Marina Belobrovaja, Konzept
Konzert
Konzert Folklore