maiBlüten - Kapelle Nogler

 

Alte Engadiner Tänze

Beginn
Mittwoch 25. Mai 2022, 20h00
www
www.kulturforum-berneck.ch
Ort/Lokal
Haus zum Torkel - Ortsmuseum
Details
Clarigna Küng, Violine und Arrangements
Florian Walser, Klarinetten
Johannes Gürth, Violine und Bratsche
Peter Kosak, Kontrabass

Ausgehend von einem Foto der Engadiner Kapelle Johannes Nogler, das 1913 in Scuol aufgenommen wurde, lässt die neugegründete Kapelle Nogler die alten Melodien von Johannes Nogler (1860-1938) und seinem Vater Rudolf Nogler (1829-1888) aus Ardez neu aufleben. Dem Originalklang mit drei Streichern und Kleiner Klarinette soll nachgehorcht werden, aber auch all den musikalischen Entwicklungen, die seither vorbeigezogen sind. Drei der heutigen Musikanten sind Mitglieder des Tonhalle-Orchesters Zürich, Clarigna Küng ist eine der versiertesten Geigerinnen aus Appenzell. Daher geht die Reise auch zum Alpstein - neu allerdings auch da - die Klarinette mischt die typische Appenzeller Streichmusik auf.

Basierend auf einem Foto der Engadiner Band Johannes Nogler nimmt die neu gegründete Band die Musik von Johannes und seinem Vater Rudolf Nogler aus Ardez neu auf.

Die Besetzung wird vom Foto übernommen mit 3 Streichern und der kleinen D-Klarinette. Drei der heutigen Musiker sind Mitglieder des Tonhalle-Orchesters Zürich. Die vier Musiker wagen den Blick über die Talgrenze und in die Zukunft.
Konzert
Konzert Folklore