Geld, Parzival

 

Von Theater Marie

Beginn
Freitag 17. September 2021, 20h30
www
www.theatermarie.ch
Ort/Lokal
Reitschule, Tojo Theater
Details
Spiel: Jessica Cuna, Grégoire Gros, Lina Hoppe, Ingo Ospelt, Suly Röthlisberger, Andri Schenardi, Sandra Utzinger, Daniel Steiner. Text: Joël László. Regie: Olivier Keller. Kostüme: Tatjana Kautsch. Szenografie: Dominik Steinmann. Musik: Daniel Steiner. Video: David Röthlisberger. Dramaturgie: Patric Bachmann. Vermittlung: Rebecca Etter. Technik: Andreas Bächli. Fotos: Anja Köhler. Koproduktion: Bühne Aarau, Kurtheater Baden, Vorarlberger Landestheater Bregenz, Tojo Theater Reitschule Bern.

Theater Marie führt nach «Liliom» die Zusammenarbeit mit dem Autor Joël László weiter. Zusammen reisen sie mit Parzival durch eine Welt der Finanzen: dahin, wo das Geld regiert und die Verhaltenskodizes bestimmt. Parzival muss die Sitten der Geldvermehrung und des Umgangs unter Reichen lernen. Das Vakuum, in dem Parzival von seiner Mutter Herzeloyde grossgezogen wird, erweist sich als Bumerang. Der Reiz des Kapitalismus und der freiheitlichen Ideologie des Survival of the Fittest, vor dem die Mutter ihr Kind bewahren wollte, entwickelt seinen Sog umso gewaltiger auf den heranwachsenden Parzival. Mit unstillbarer Neugierde nach allem, was mit Geld und Reichtum zu tun hat, macht sich Parzival auf seinen Weg. Nun muss er viele Abenteuer, Angenehmes und Ungemach, bestehen und sich die von Geldsucht zivilisierte Welt erobern. Dabei ist ihm seine Naivität und Direktheit manchmal Hilfe, aber auch oft Hindernis.
Bühne
Theater