ensemble metanoia:

 

Keine leere Mitte zwischen Energie und Zeichen (bunter Hund)

Beginn
Mittwoch 23. Juni 2021, 19h00
www
www.walcheturm.ch
Ort/Lokal
Kunstraum Walcheturm
Details
Jörg Köppl, Konzept und Komposition
Franziska Bruecker, Stimme
Léo Collin, Co-Regie und Elektronik
Markus Hochuli, Banjo
Ursina Merkt, Management und Founding
Dorothea Rust, Bewegung
Philipp Schaufelberger, Schlagzeug
Lara Stanic, Flöte und Komposition
Willy Strehler, Klangregie

Was ist ein Konzert? Natürlich ein bunter Hund oder anders gesagt ? eine komplexe Mischung. Wir haben gewisse Erwartungen an dieses Ritual, das sich historisch entwickelt hat. Wir finden uns darin zurecht. Aber könnte es auch anders sein?

Wir schlagen vor, das Konzert als den Einschwingvorgang eines sozialen Körpers zu betrachten und verschieben leicht die Rollen von Publikum, Interpretation und Komposition. An diesem Abend können wir uns in der Einsamkeit des Hörens verlieren oder uns als synchronisierte Horde erleben.

Für das Chor-Stück "stimmen" suchen wir Leute (Laien und Profis willkommen), die Lust haben selbst bei einem Chor-Experiement mitzumachen. Die Probe findet eine Stunde vor Konzertbeginn statt. Anmeldung und genauere Informationen unter metanoia@audiokunst.ch
Konzert
Konzert Klassik