Gstaad Menuhin Festival & Academy: Hervé Niquet & Le Concert Spirituel

 

God Save the King!

Beginn
Samstag 24. Juli 2021, 19h30
www
www.gstaadmenuhinfestival.ch/de/programm-and-tickets/konzerte-2021/24-07-21-orchester-and-chorkonzert
Ort/Lokal
Festival-Zelt Gstaad
Details
God save the King ... und God save Händel, den englischsten aller deutschen Komponisten! Der im selben Jahr wie Johann Sebastian Bach geborene Hannoveraner, der seine Ausbildung in Italien erhielt und von dort nicht nur als Meister der Opera seria, sondern auch des Oratoriums zurückkehrte, überquerte 1711 den Ärmelkanal und fühlte sich dort sofort heimisch. Neben den brillanten und volltönenden «Coronation Anthems» bzw. «Krönungshymnen» (vier Chorwerke, deren berühmtestes, «Zadok the Priest», die meisten Fussballfans wohl auswendig kennen dürften) bringen Hervé Niquet und sein Ensemble «Le Concert Spirituel» ein weiteres grandioses Werk Händels zu Gehör, das «Dettinger Te Deum», das der Meister 1743 komponierte, und zwar anlässlich des im österreichischen Erbfolgekriegs errungenen Sieges der Engländer und Hannoveraner (!) in der Schlacht von Dettingen in Bayern über die Franzosen. Was wohl als eindeutiger Beweis für die Bescheidenheit der Musiker gewertet werden dürfte ? kommen sie doch selbst aus Frankreich!

LE CONCERT SPIRITUEL, Chor & Orchester
HERVÉ NIQUET, Leitung

Programm:
Georg Fridrich Händel (1685-1759): «Te Deum for the Victory at the Battle of Dettingen» HWV 283
«Coronation Anthems»: «Zadok the Priest» HWV 258
«Let Thy Hand Be Strengthened» HWV 259
«The King Shall Rejoice» HWV 260
«My Heart Is Inditing» HWV 261
Konzert
Konzert Klassik