Gstaad Menuhin Festival & Academy: Roman Borisov

 

Matinée des Jeunes Etoiles II

Beginn
Samstag 24. Juli 2021, 10h30
www
www.gstaadmenuhinfestival.ch/de/programm-and-tickets/konzerte-2021/24-07-21-kammermusikfest
Ort/Lokal
St. Niklaus-Kapelle Gstaad
Details
Sibirien ist bekanntermassen die Heimat etlicher Violinvirtuosen - man denke nur an die zahlreichen Schüler von Zakhar Bron, allen voran Maxim Vengerov und Vadim Repin. Doch ganz offensichtlich bringt Sibirien auch geniale Pianisten hervor. Ein vortreffliches Beispiel ist der junge Roman Borisov. Der 2002 in Nowosibirsk geborene Künstler hat bereits in einem guten Dutzend Wettbewerben Auszeichnungen erworben und erhält inzwischen prestigeträchtige Unterstützung von der Vladimir-Spivakov-Stiftung und dem Pianisten Denis Mazujew.

ROMAN BORISOV, Klavier

Programm:
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Italienisches Konzert F-Dur BWV 971
Frédéric Chopin (1810-1849): Ballade Nr. 4 f-Moll op. 52
Johannes Brahms (1833-1897): 4 Klavierstücke op. 119
Sergei Prokofjew (1891-1953): Klaviersonate Nr. 7 B-Dur op. 83
Konzert
Konzert Klassik