Swiss Chamber Music Festival - Preisträgerkonzert 1. Preis: NERIDA Quartett

Beginn
Freitag 18. September 2020, 20h00
www
www.swisschambermusicfestival.ch/de/
Ort/Lokal
Ref. Dorfkirche Adelboden
Details
NERIDA Quartett
Saskia Niehl, Violine
Nevena Tochev, Violine
Pietro Montemagni, Viola
Alma Tedde, Violoncello

Vier KünstlerInnen, vier Hochschulen - und ein Anliegen: Quartettkunst in Vollendung. Entsprechende Werke haben zahllose Komponierende geschaffen. Webern begann jung, verliebt und spätromantisch. Schumann hat sich erst nach sorgsamem Studium von Mozart, Haydn und Beethoven an sein Quartett-Dreigestirn gewagt und gewonnen. Ligeti hat seine «Metamorphosen» lange als wertlose Fingerübung seiner ungarischen Frühzeit bezeichnet, bevor er sie in späteren Jahren und zu unserem Glück akzeptiert. Und der Schaffhauser Stamm wird in Adelboden erstmals in die umfassende Gemeinschaft der Quartettkomponierenden eintreten.

Konzertprogramm:
ANTON WEBERN (1883 - 1945) Langsamer Satz für Streichquartett M 78
GYÖRGY LIGETI (1923 - 2006) Streichquartett Nr. 1 «Métamorphoses nocturnes»
LUKAS STAMM ( * 1994) Auftragswerk (Uraufführung)
ROBERT SCHUMANN (1810 - 1856) Streichquartett a-Moll op. 41 Nr. 1 (1842)

Programmänderungen vorbehalten

Tickets über: https://swisschambermusicfestival.kulturticket.ch/events
Konzert
Konzert Klassik