Requiem für B

 

Ein multimediales Trauerspiel

Beginn
Freitag 13. September 2019, 20h00
www
www.requiem-für-b.ch
Ort/Lokal
Ref. Kirche Münchenbuchsee
Details
Ein multimediales Trauerspiel mit Bildern und Figuren von Bruno Arn, Kompositionen von Dieter Schürch und Texten von Stef Stauffer

Die Figuren von Bruno Arn, bestehend aus zehn Musikern, entstanden aus der Reflexion über das Verschwinden Identität stiftender Werte und Orientierungspunkte in einer rasch sich verändernden Welt. Dieter Schürch hat diesen Musikanten eine neue Musik komponiert. Es ist eine Blasmusik, welche das Erbe ernsthaft und ironisch-witzig bedient, aber auch Arns Figuren als Persönlichkeiten ernst nimmt und als Charaktere zeichnet. Die Autorin Stef Stauffer führt den Vorgang mit neuen Texten weiter. Sie gibt den Figuren Stimme und Sprache. Sie ruft Begriffe und Orte in Erinnerung, klagt, mahnt und fragt, oft eindringlich und dann auch wieder ganz leicht.
Die eng miteinander verwobenen Aspekte Bild, Musik und Text treten in einen nahen Dialog mit dem Innenraum der spätgotischen Kirche und begegnen dem grundmenschlichen Bedürfnis nach Erkenntnis, Erklärung und Halt angesichts der Fragen zeitgenössischer Lebenspraxis.
Konzert
Konzert Klassik